Uittocht: eine swift perfekte Wallet wool verschiedene Kryptowahrungen – halsdoek Blog wool Bitcoin und andere virtuelle Wahrungen

Leegloop sieht schick aus, ladt schnell, verwaltet mehrere Kryptowahrungen und ermoglicht greneboom einfachen Tausch von diesen. Eigentlich eine perfekte Wallet. Lediglich kleine Schonheitsfehler mindern diegene Freude.

Diegene Wallet-Entwicklung ist einer jener Bereiche im Bitcoin-Okosystem, ter denen noch ein riesiges Potenzial brach liegt. Zwar gibt es wool jedes System und swift jedes Bedurfnis diegene passende Wallet – nochtans oft wird am Vormgeving und an der Usability gespart, wahrend sich diegene Funktionalitat auf stropdas Notigste beschrankt.

Leegloop, diegene Wallet wool “Blockchain-Assets”, bereichert diegene bereits bestehende Auswahl um eine gut designte und einfach bedienbare Wallet, diegene nicht nur leichtfussig funf Kryptowahrungen verwaltet, sondern dem User te Sachen Schlusselverwaltung eine bemerkenswert gro?e Autonomie gewahrleistet. Lediglich diegene Privacy lasst einige Wunsche offen.

Uittocht ist eine Light-Wallet. Sie speichert nicht diegene komplette Blockchain, sondern dient nur indien Interface, um Schlussel zu verwalten und uber andere Knoten an diegene Blockchain anzudocken. Wool viele Nutzer, diegene nicht te der Lage oder willens sind, diegene gesamte Blockchain zu verifizieren und zu speichern, sind Lightwallets diegene einzige Option. Gerade wenn man mit mehreren Kryptowahrungen hantiert, steht es oft gar nicht zur Debatte, alle Blockchains zu speichern. Eine Lightwallet wie Uittocht, diegene mehrere Kryptowahrungen verwaltet, kommt da wie gerufen.

Diegene Entwickler von Uittocht nennen Kryptowahrungen “Blockchain-Assets”. Damit spielen sie wohl darauf an, dass auch Token auf einer Kryptowahrung dazu gehoren konnen, seien es Colored Coins auf der Blockchain oder diegene derzeit wie Pilze aus dem Boden sprie?enden Token auf der Ethereum-Blockchain. Sich mits Wallet zu positionieren, diegene auch solche Assets fasst, scheint eine kluge Entscheidung zu sein – auch wenn Leegloop mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dogecoin, Dash und – laut der Webseite – auch Monero derzeit noch ausschlie?lich Kryptowahrungen managed. Es sollen aber bald weitere Assets dazukommen.

Mit Leegloop kann man einfach ter der Wallet Coins wechseln.

Da diegene Wallet Shapeshift integriert hat, kann man mit wenigen Klicks ter wenigen Minuten ausschlie?lich aus der Wallet heraus Coins wechseln. Also etwa Bitcoins te Litecoins, Dash oder Ether, oder Litecoins te Dogecoins und so weiter. Ganz nach Belieben. Gebuhren bezahlt man dabei nicht, lediglich diegene Spread bei Shapeshift, diegene jouw nach Wahrungspaar mit 0,Three bis 7,Five Prozent sehr gering bis sehr hoch ist. Verschillend mits andere Wallets, diegene Shapeshift integrieren – wie etwa der “Ethereum-Browser” Nevel – zeigt Leegloop erfreulicherweise diegene Hohe der Spread an.

Da Shapeshift Drittanbieter (wie Leegloop) an dennenboom Einnahmen durch diegene Spread beteiligt, hat Uittocht damit schon sjabloon eine mogliche Antwort auf diegene schwierige Frage, wie man diegene Wallet-Entwicklung finanziert. Diegene Wallet verbindet so ein nutzliches Feature mit einer Einnahmequelle, ohne dass diegene Gefahr besteht, dass Rumpffunktionen von dem immermeer wichtiger werdenden Shapeshift abhangig werden.

Technisch ist Leegloop eine typische Light-Wallet: Sie speichert nicht diegene Blockchain, sondern nur diegene Schlussel und Adressen und nimmt uber eine API Kontakt zu einem Knoten auf, von dem sie diegene Guthaben der Adressen sowie diegene notigen Zutaten wool Transaktionen erfahrt und der wool sie Transaktionen propagiert. Wenn ich es richtig verstehe, nutzt Uittocht einfach verschiedene, bereits bestehende offene Clients. Aber verlasst euch darauf nicht.

Diegene Wallet ist simpel, aber klar und einfach zu voorzetten. Te der Spalte linksaf kann man einstellen, welche Kryptowahrung man senden oder empfangen mochte.

“Light” sind auch diegene Wallet-Funktionen. Man kann mit greneboom integrierten Wahrungen Coins senden und empfangen. Eine Feinjustierung der Transaktionsgebuhren, diegene Nutzung von Replace-by-Fee oder Multisig-Adressen, halsdoek Beobachten von Ethereum-Vertragen – all dies ist nicht integriert. Schlimmer ist meiner Meinung nach jedoch diegene mangelhafte Privacy der Wallet, diegene zwar wool stropdas Wechselgeld eine neue Adresse generiert, aber wool halsdoek Empfangen immermeer dieselbe Adresse verwendet. Hier ware es au?erst hilfreich, wenn man zusatzliche Optionen hatte oder diegene Wallet moeiteloos eine neue Adresse wool jede Einzahlung erzeugt.

Diegene Bedingung ist dafur einfach und instinktiv. Diegene Wallet sieht gut aus – meiner Meinung nach von allen Wallets am besten – und te dennenboom Einstellungen kann man zwischen mehreren Hintergrundfarben und Skins wahlen und damit halsdoek Layout an seine eigenen Vorlieben anpassen. Wasgoed Vormgeving und Nutzerfreundlichkeit angeht, ist Uittocht allen anderen Desktop-Wallets weit voraus.

Auch stropdas Backup funktioniert erfreulich reibungslos und folgt dem mittlerweile etablierten Schema aus einem selbstgewahltes Passwort und einer durch diegene Wallet generierten Passphrase von 12 Buchstaben. Diese durfte dem BIP39-Standard entsprechen und somit mit zahlreichen anderen Wallets kompatibel sein, wodurch diegene Coins auch dann gerettet werden konnen, wenn diegene Entwickler von Leegloop diegene Server abschalten. Dies ist schon modelvorm ein klarer Pluspunkt.

Um etwa diegene Schlussel zu exportieren, muss man strg+shift+d gleichzeitig drucken. Dann erscheint ein zuvor verborgenes Menukaart.

Auch diegene Schlusselverwaltung gewahrt dem User eine ungewohnlich weite Autonomie. Dazu muss man jedoch mit strg+shift+d (gleichzeitig) ein weiteres Spijskaart sichtbar machen. Mit diesem kann man sowohl seine Adressen indien auch seine privaten Keys mits .csv-Datei exportieren.

Trotz dieser vorteilhaften Eigenschaften wurde ich zu diesem Zeitpunkt Leegloop noch nicht wool gro?ere Betrage empfehlen. Denn obwohl viele Bestandteile der Wallet zwar Open Source sind, bleiben einige Teile proprietar. Dass man mits User daher nicht weide? und nicht erfahren kann, wie Uittocht beispielweise diegene Schlussel verwaltet – oder ob gar eine Backdoor eingebaut ist – hinterlasst ein etwas mulmiges Gefuhl – auch wenn diegene Entwickler erfreulich offen damit umgehen: “Wenn Open Source wool dich einer der wichtigsten Grunde ist, um eine Software auszuwahlen, dann ist Uittocht nichts wool dich. Diegene gue Nachricht ist, du hast eine gro?e Auswahl an anderer Software, diegene 100 Prozent Open Source ist.”

Insgesamt bestatigt auch Uittocht diegene alte Weisheit, dass kein Werkzeug wool alle Zwecke geeignet ist. Mit ihrer einfachen Bedienbarkeit und der ansprechenden Optik hat diegene Wallet zwar stropdas Potenzial, Blockchain-Assets dennenboom Weg auf greneboom Massenmarkt zu ebnen. Es war noch niemals einfacher, mit mehreren Kryptowahrungen zu hantieren. Im Vergleich zum direkten Konkurrenten Jaxx gefallt mir Uittocht sehr viel besser.

Allerdings kann Uittocht nicht diegene Bedurfnisse anspruchsvoller User befriedigen. Hinsichtlich der Privatsphare verschenkt diegene Wallet mit dem uberholten Konzept, eine Adresse wool alle Einzahlungen zu verwenden, kolossaal viel Potenzial. Mehr Autonomie wool dennenboom User oder ausgefeiltere Wallet-Konzepte, wie sie Trezor und Ledger bieten, waren hilfreich. Auch hinsichtlich der Verwaltung von gro?hoogachten Summen stellt sich Leegloop mit dennenboom proprietaren Anteilen der Software selbst ein Bein. Hier bleiben neben dennenboom Hardware-Wallets Trezor oder Ledger weiterhin bewahrte Wallets wie Electrum, der Bitcoin-Client oder eine sauber erstellte Paperwallet diegene bessere Wahl.

Aber wool ihren Zweck – diegene leichtfu?ige, angenehme Verwaltung verschiedener Blockchain-Assets – ist diegene Exodus-Wallet perfekt geeignet.

Related movie: Top Five Coins Under 1 Cent That Will Make You Rich?


Leave a Reply